Zurück zur Produktübersicht
TrauermückenFrei
Highlightbild 1 Highlightbild 2
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

TrauermückenFrei

Gießmittel gegen Trauermücken

  • Gießmittel gegen Trauermücken mit dem natürlichen Wirkstoff Azadirachtin (Neem), 10,6 g/l (1,0 Gew.-%) Azadirachtin
  • schnelle Reduzierung der lästigen Trauermücken
  • der Fraßstopp der Trauermückenlarven setzt bereits kurz nach der Anwendung ein
  • für den ökologischen Landbau geeignet
9,99 €
Inhalt: 0.03 Liter (33,30 € / 0.1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 31. Oktober 2019

*Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Ggf. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.
  • SW10061
  • 4005240023440
  • Pflanzenschutzmittel
Spruzit TrauermückenFrei Ist ein wirksames Gießmittel zur Bekämpfung von Trauermücken (Schwarze... mehr
TrauermückenFrei

Spruzit TrauermückenFrei Ist ein wirksames Gießmittel zur Bekämpfung von Trauermücken (Schwarze Fliege). Zur Verwendung an Jungpflanzen um die Larven der Trauermücken am Fraß an den jungen Wurzeln zu stoppen. So wird das Auftreten von neuen erwachsenen Trauermücken nachhaltig vermindert. Keine Anwendung bei direkter Sonneneinstrahlung und bei hohen Temperaturen, bevorzugt frühmorgens oder in den Abendstunden gießen. Nie mehr Gießmittel ansetzen als gebraucht wird. Die Larven von Trauermücken fressen an Pflanzenwurzeln und können insbesondere junge Pflanzen zum Absterben bringen. Außerdem sind die umherfliegenden „Schwarzen Fliegen“, die erwachsenen Tiere, äußerst lästig. Dagegen gibt es ein neues Gießmittel von Neudorff, Spruzit Trauermückenfrei. Das flüssige Konzentrat wird einfach mit Wasser verdünnt und auf die Erde gegossen. Schon nach kurzer Zeit setzt zunächst der Fraßstopp der Trauermückenlarven ein, danach sterben sie ab. Auf diese Weise verschwinden dann auch die erwachsenen Tiere, denn sie haben nur eine Lebensdauer von drei bis fünf Tagen. Da das Mittel geruchlos ist, lässt es sich gut im Gewächshaus einsetzen.

Das flüssige Konzentrat wird einfach mit Wasser verdünnt und auf die Erde gegossen. Schon nach kurzer Zeit setzt zunächst der Fraßstopp der Trauermückenlarven ein, danach sterben sie ab. Auf diese Weise verschwinden dann auch die erwachsenen Tiere, denn sie haben nur eine Lebensdauer von drei bis fünf Tagen. Da das Mittel geruchlos ist, lässt es sich gut im Gewächshaus einsetzen. Es ist nicht bienengefährlich.

Anwendung:
Messbecher abschrauben. Spruzit® Trauermücken-Frei wird in Wasser verdünnt. Verdünnung siehe Beipackzettel. Anwendung im Gießverfahren bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/ Schadorganismen. Wir empfehlen zusätzlich den Einsatz von Neudorff Gelb-Stickern zur raschen Dezimierung der lästigen erwachsenen Trauermücken.

  • Zierpflanzen gegen Trauermücken  15 ml in 3 L Wasser pro m². Max. 4 Anwendungen im Abstand von 7 bis 14 Tagen.
    Hinweis: Blumentöpfe und Aussaatschalen mit der Lösung durchdringend gießen. Die 30 ml Packung reicht für insgesamt 2 m² Behandlungsfläche.

Weitere Anwendungen

  • Kartoffeln / Kartoffelkäfer:  2,5 ml in 0,5 L Wasser für 10 m². Max. 2 Anwendungen im Abstand von mindestens 7 Tagen.
    Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen. Spritzen bis zur sichtbaren Benetzung

  • Tomate, Zucchini, Gurke, Kürbis, Aubergine (Freiland, Gewächshaus & Balkone)
    Bis 50 cm: 2 ml in 0,6 L Wasser für 10 m²; 50-125 cm: 2,5 ml in 0,8 L Wasser für 10 m²; über 125 cm: 3 ml in 1 L Wasser für 10 m². Max. 3 Anwendungen im Abstand von 7 bis 10 Tagen.

Wirkstoff :
10,6 g/l (1,0 Gew.-%) Azadirachtin Insektizid / EC-Emulsionskonzentrat

Zusatzinformation:
Spruzit® Trauermücken Frei ist nicht bienengefährlich (B4). Der Wirksto entspricht der EG-Verordnung Nr. 834/2007 über die ökologische/ biologische Produktion und wird seit vielen Jahren erfolgreich im ökologischen Landbau eingesetzt.

Trauermücken sind 2-5 mm lang, dunkel gefärbt und durch ihren taumelnden Flug zu erkennen. Die Larven sind 6-7 mm lang, schmutzig weiß mit schwarzer Kopfkapsel. Sie richten den eigentlichen Schaden an den Pflanzen an, da sie an den Wurzeln fressen Der Generationszyklus dauert nur 3 Wochen, dabei legen die Weibchen bis zu 160 Eier ab. Daher kommt es, bei feuchter Erde, leicht zur Massenvermehrung. Normalerweise ernähren sich die Larven von organischem Material, wie Pilzhyphen, weichen Blättern, Moos und Algen. Gelegentlich fressen sie an Wurzeln, so dass es bei Sämlingen oder Stecklingen zu Welken kommen kann.

 

 

Dieser Artikel erscheint am 31. Oktober 2019



Trauermücken sind kleine schwarze Fliegen, die nahe der Erde herumschwirren. Ihre Larven fressen in der Erde an den Wurzeln. Besonders bei Sämlingen und Jungpflanzen gefährlich. Oft wird kurz nach dem Umtopfen von Zimmerpflanzen ein verstärktes Auftreten der kleinen schwarzen Fliegen bemerkt. Auch bei Aussaaten treten diese schnell in Massen auf. Trauermücken sind 2-4 mm lange schwarze, fliegende Insekten auf der Topferde und den Pflanzen. Die erwachsenen Tiere sind nicht schädlich können jedoch sehr lästig werden. Allerdings schlüpfen sie nur aus, um sich sogleich wieder zu paaren. Nach 2-3 Tagen erfolgt die Eiablage von 20-30 Eiern. Dann sterben die erwachsenen Trauermücken ab.

 

 


 

 

Hinweise nach CLP-Verordnung und Rechtliches gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]

  • Privatpersonen dürfen nur Pflanzenschutzmittel anwenden, die mit dem Hinweis „Anwendung durch nicht- berufliche Anwender zulässig“ gekennzeichnet sind.
  • Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Gefahren- und Sicherheitshinweise:

  • EUH401: Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.
  • EUH208: Enthält Azadirachtin. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
  • H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
  • P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P103: Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.
  • P270: Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
  • P412 Vor Sonnenbestrahlung schützen. Nicht Temperaturen über 50 °C aussetzen

- Zulassungshandelsbezeichnung:  Spruzit TrauermückenFrei
- Zulassungsnummer: 024436-83
- Formulierung: Emulgierbares Konzentrat (Emulsionskonzentrat)
- Zugelassen bis: 31.12.2023
- Abverkaufsfrist endet am 30.06.2024 / Stand 18.09.2019

- EAN/GTIN: 4005240023440
- Hersteller: W. Neudorff GmbH KG An der Mühle 3 31860 Emmerthal
-  Zulassungsinhaber: Trifolio-M GmbH Dr.-Hans-Wihelmi-Weg 135633 Lahnau
- Zolltarifnummer:
- *Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden.
- Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

- Bienengefährlichkeit: BN664 (B4) Nicht bienengefährlich
- *Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.
- Lagerung: kühl und trocken

- Signalwort: Achtung


    GHS09

* Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Ggf. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Zulassungsgebiete:
Zulassungsgebiete: Zur Verwendung im Gewächshaus.

Information zur Bienengefährlichkeit:
NB6641 Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nichtbienengefährlich eingestuft (B4).

Pflanzenschutzgesetz:
Es handelt sich hierbei um ein Produkt, bei dem das Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzenschutzgesetz) Anwendung finden muss. Demnach darf dieses Pflanzenschutzmittel nur auf Freilandflächen angewandt werden, soweit diese landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden. Weiterhin sind alle Hinweise in der Gebrauchsanweisung zu beachten.

Tipps für Hobbygärtner ( PDF ): Kauf, Anwendung und Lagerung von Pflanzenschutzmitteln
Tipps zum richtigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln ( PDF ): Pflanzenschutz-richtig-gemacht

Weiterführende Links zu "TrauermückenFrei"
Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Sicherheitsdatenblatt: S pruzit... mehr
Downloads zum Produkt "TrauermückenFrei"

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt: Spruzit TrauermückenFrei

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "TrauermückenFrei"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.