Zurück zur Produktübersicht

Falscher Mehltau an Rosen

Beim Falschen Mehltau handelt es sich um eine Pilzkrankheit, die an verschiedenen, meist krautigen Pflanzen auftritt. Sie erkennen einen Befall von Falschem Mehltau an einem weißlich grauen bis bräunlich, samtigen Pilzrasen auf der Blattunterseite der betroffenen Pflanzen. Auf der Blattoberseite bilden sich gelbliche oder braune Flecken.
Wer sein eigenes Gemüse im Garten anbaut, weiß, wie viel Schaden Schnecken anrichten können. Die größte Übeltäterin in unseren heimischen Gärten ist die Spanische Wegschnecke. Schützen Sie jetzt ihre Pflanzen bevor es zu spät ist!