RasenMoosfrei

Moosvernichter für die gründliche und schonende Bekämpfung von Moos im Rasen.

  • Wirkt bereits nach wenigen Stunden
  • Hohe Umweltverträglichkeit
  • Enthält kein Eisen, verursacht keine Rostflecken im Rasen.
  • Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig*
16,99 €
Inhalt: 1 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

*Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
  • 0883
  • 4005240005040
  • Pflanzenschutzmittel
Finalsan RasenMoosfrei ist ein Moosvernichter mit natürlichem Wirkstoff für die Moosvernichtung... mehr
RasenMoosfrei

Finalsan RasenMoosfrei ist ein Moosvernichter mit natürlichem Wirkstoff für die Moosvernichtung im Rasen. Wirkt bereits nach wenigen Stunden, langanhaltend und temperaturunabhängig. Hohe Umweltverträglichkeit durch Wirkstoff natürlichen Ursprungs, biologisch abbaubar, nicht  bienengefährlich. Da kein Eisen enthalten ist, verursacht das Produkt keine Rostflecken auf Trittsteinen im Rasen. Beseitigt schnell, dauerhaft und umweltverträglich Moos im Rasen. Auch bei niedrigen Temperaturen gutwirksam. Der Wirkstoff ist eine Fettsäure, wie sie auch in der Natur  vorkommt. Behandelte Rasenflächen können nach Antrocknen des Mittels sofort, auch von Hunden und Katzen, wieder betreten werden.

  • Konzentrat für die gründliche und schonende Bekämpfung von Moos im Rasen
  • Enthält kein Eisen, verursacht keine Rostflecken auf Trittsteinen im Rasen
  • Hohe Umweltverträglichkeit durch Wirkstoff natürlichen Ursprungs
  • Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig*
  • biologisch abbaubar* und nicht bienengefährlich#
  • mit Sofort- und monatelanger Dauerwirkung
  • Wirkt bereits nach wenigen Stunden
  • keine Rostflecken auf Trittplatten

    *Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Gebrauchsanweisung:

  • Vor Gebrauch kräftig schütteln!
  • 11,6 %ig, d. h. 100 ml in 6 Liter Wasser mischen für 6 m² Moosfläche
  • 1 Liter anwendungsfertige Gießbrühe pro m² mit einer Gießkanne ausbringen
  • 1 Liter Finalsan RasenMoosfrei reicht für 60 m² Moosfläche

Die Gräser sollten bei der Behandlung trocken sein. Keine Anwendung vor oder nach Regenfällen. Mindesttemperatur bei der Anwendung: 5-10 °C. Moos intensiv begießen, da nur getroffene Moose absterben. Messbecherverschluss abschrauben und Spitze des Spritzverschlusses mit einem Messer abschneiden. 1,6 %ige Gießlösung in einer Gießkanne mit Brausekopf ansetzen. Zur Dosierung Messbecher oder Skalierung auf Sichtstreifen (am seitlichen Flaschenrand) verwenden. 1 Liter anwendungsfertige Lösung pro m² Moosfläche ausbringen. Gießkanne nach der Anwendung des Mittels gründlich mit klarem Wasser spülen. Mischungsverhältnis: 4 Liter Wasser mit 80 ml (4 Messbecher) Finalsan mischen. Danach mit Wasser auf 5 Liter auffüllen.

Anwendungsgebiete:
Moos-Arten im Rasen im Zierpflanzenbau (Freiland)

Anwendungszeitraum:
Ganzjährig

Wirkstoff:
186,7 g/l Pelargonsäure (Als Ammonium-Salz 206,8 g/l)

Inhalt:
Finalsan RasenMoosfrei gibt es als 1 Liter Konzentrat Flasche
1 Liter Finalsan RasenMoosfrei reicht für 60 m² Moosfläche

Zusatzinformation:
Das Mittel hinterlässt auf versehentlich getroffenen Trittsteinen aus Verbundstein, Basalt und Waschbeton keine rostbraunen Flecken. Eventuell nach der Anwendung auftretende weißliche Beläge verschwinden nach Regenfällen rasch wieder. Bei anderen Materialien Verträglichkeit an verdeckter Stelle prüfen. Weitere Tipps zur Rasenpflege: Bei sehr starkem Moosbefall sollte das abgestorbene Moos ausgeharkt werden. Anschließend Rasen nachsäen und mit Neudorff Azet RasenStartDünger düngen. Zur weiteren Düngung des Rasens empfehlen wir Neudorff Azet RasenDünger, den organischen Volldünger, der für ein dauerhaft dichtes Rasenwachstum sorgt.

 

Tipp zur weiteren Optimierung:

  • Nach eine erfolgreichen Bekämpfung von Moos im Rasen bleiben oft flächige Lücken im Rasen. Dies ist für jeden Gärtner ein Dorn im Auge. Mit Rasenreparatur LückenLos gehören unansehliche Lücken im Rasen der Vergangenheit an.

  • BIPLANTOL Rasen Aktiv Fördert ein schnelles und dichtes Wurzelwachstum sowie für eine rasche Keimung. Zusätzlich werden Mikroorganismen gefördert. Diese lagern sich an den Rasenwurzeln an und sorgen so dafür, dass sich die Wurzeln besser entwickeln, somit wird der der Rasen deutlich widerstandsfähiger und weniger anfällig für Krankheiten.

 

 


 

Hinweise nach CLP-Verordnung und Rechtliches gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]

  • Privatpersonen dürfen nur Pflanzenschutzmittel anwenden, die mit dem Hinweis „Anwendung durch nicht- berufliche Anwender zulässig“ gekennzeichnet sind.
  • *Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Gefahren- und Sicherheitshinweise

  • H319: Verursacht schwere Augenreizung.

  • P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
  • P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P280: Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
  • P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P337 + P313: Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen

- Zulassungshandelsbezeichnung: Finalsan RasenMoosfrei
- Zulassungsnummer: 004645-60
- Zugelassen bis: 30.08.2021
- Abverkaufsfrist endet am 28.02.2022 / Stand 02.08.2018
- EAN/GTIN : 4005240005040
- Zolltarifnummer: 38089327
- Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. 
- Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
- Bienengefährlichkeit: NB 6641: Nicht bienengefährlich (B4)
- Inverkehrbringer: W. Neudorff GmbH KG An der Mühle 3 31860 Emmerthal
- Lagerung: kühl und trocken

- Signalwort: Achtung


    GHS07

Information zur Bienengefährlichkeit:
NB6641 Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nichtbienengefährlich eingestuft (B4).

Schutz von Oberflächengewässern
Mittel und dessen Reste sowie entleerte Behälter und Packungen nicht in Gewässer gelangen lassen. ( NW466 )

Wasserabstandauflage
Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig (§ 6 Absatz 2 PflSchG). Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden. ( NW642 )

Pflanzenschutzgesetz:
Es handelt sich hierbei um ein Produkt, bei dem das Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzenschutzgesetz) Anwendung finden muss. Demnach darf dieses Pflanzenschutzmittel nur auf Freilandflächen angewandt werden, soweit diese landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden. Weiterhin sind alle Hinweise in der Gebrauchsanweisung zu beachten.


Tipps für Hobbygärtner (PDF): Kauf, Anwendung und Lagerung von Pflanzenschutzmitteln
Tipps zum richtigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln: Pflanzenschutz-richtig-gemacht

 

 

 

Anwendungsgebiete: Rasen
Weiterführende Links zu "RasenMoosfrei"
Gebrauchsanweisung Finalsan RasenMoosfrei_1_l Sicherheitsdatenblatt Finalsan... mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "RasenMoosfrei"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.