Raupen- und AmeisenLeimring

Schützt Obst- und Ziergehölze gegen Schädlinge

  • ideal zur Abwehr von Frostspanner-Raupen und anderen Schadraupen, die in den Kronen ihre Eier ablegen
  • mit insektizidfreiem Spezialleim aus natürlichen Harzen und Wachsen, der weder austrocknet noch abgewaschen wird
  • mehrere Monate wirksam
9,50 €
Inhalt: 5 Laufende(r) Meter (1,90 € / 1 Laufende(r) Meter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 0837
  • 4005240003282
Neudorffs Raupen- und AmeisenLeimring ist mit einem Spezial-Leim beschichtet, der weder... mehr
Raupen- und AmeisenLeimring

Neudorffs Raupen- und AmeisenLeimring ist mit einem Spezial-Leim beschichtet, der weder austrocknet noch abgewaschen wird. Da die grüne Farbe für nützliche Insekten wie Marienkäfer oder Schwebfliegen uninteressant ist, werden diese nützlichen Helfer im Garten geschont. Natürlich sind in dem Leim keine Insektizide enthalten. Mit dem Raupen- und AmeisenLeimring können also die verschiedensten Schädlinge ganz naturgemäß abgefangen werden.

  •     zum ganzjährigen Schutz vor schädlichen Insekten, die an Stämmen hochkriechen
  •     ideal zur Abwehr von Frostspanner-Raupen und anderen Schadraupen, die in den Kronen ihre Eier ablegen
  •     ausgezeichneter Schutz gegen Ameisen, Blatt- und Blutläuse („Wollläuse“)
  •     mit insektizidfreiem Spezialleim aus natürlichen Harzen und Wachsen, der weder austrocknet noch abgewaschen wird
  •     weitestgehend nützlingsschonend dank grünem Papier
  •     mehrere Monate wirksam


Anwendung: einfach um den Stamm legen und mit beiliegendem Bindedraht befestigen

Packungsgrößen:
3 m mit Draht in Faltschachtel
5 m mit Draht in Faltschachtel

So gehen Schädlinge auf den Leim
Die Raupen der Frostspanner können an Gehölzen im Garten schwere Schäden anrichten. Sie fressen im Frühjahr an den Blättern von Obst- und auch Ziergehölzen.
Wird ab September Neudorffs Raupen- und AmeisenLeimring um den Stamm gelegt, kann ein starker Befall verhindert werden. Denn die Weibchen, die im Herbst am Stamm empor kriechen, um ihre Eier abzulegen, werden auf dem klebrigen Leim abgefangen. Ohne Eier gibt es natürlich im nächsten Frühjahr keine gefräßigen Raupen. Auch zur Ameisenabwehr sind die Raupenleimringe gut geeignet. Ameisen fördern Blattläuse und töten sogar Nützlinge, damit sie den süßen Honigtau der Läuse naschen können. Auf dem Raupen- und AmeisenLeimring bleiben sie gleichfalls haften.

Weiterführende Links zu "Raupen- und AmeisenLeimring"
Gebrauchsanweisung Raupen- und AmeisenLeimring Sicherheitsdatenblatt Raupen- und... mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Raupen- und AmeisenLeimring"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.