Kupfer-Pilzfrei

Notbremse bei Pilzbefall

  • umweltschonend durch reduzierte Kupfermenge
  • nicht bienengefährlich
  • *Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig
11,99 €
Inhalt: 0.25 Liter (47,96 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

*Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.
  • 0868
  • 4005240004067
Wir empfehlen Neudorff Atempo ® Kupfer-Pilzfrei um einen vorhandenen Pilzbefall zu stoppen, da... mehr
Kupfer-Pilzfrei

Wir empfehlen Neudorff Atempo® Kupfer-Pilzfrei um einen vorhandenen Pilzbefall zu stoppen, da eine ausschließlich homöopathische Pflanzenstärkung bei akutem Befall nicht ausreicht. Atempo Kupfer-Pilzfrei ist ein Spritzmittel gegen die häufig auftretende Pilerkrankungen. Die besondere Kupfer-Rezeptur (Wirkstoff Kupferoktanoat) zeichnet sich durch einen sehr geringen Kupferanteil aus. Somit wird die Umwelt geschont. Atempo Kupfer-Pilzfrei wirkt auch gegen Echte und Falsche Mehltaupilze an Wein und die Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln. Es ist sehr gut pflanzenverträglich und nicht bienengefährlich. Neudorff Atempo® Kupfer-Pilzfrei ist für den ökologischen Landbau zugelassen.


Spritzmittel zur Bekämpfung folgender Pilzkrankheiten:

  • gegen Sternrußtau, Rost und Echten Mehltau an Rosen
  • Kraut- und Knollenfäule/Phytophtora an Kartoffeln
  • Kraut- und Braunfäule/Phytophtora an Tomaten
  • Echter und Falscher Mehltau an Weinreben
  • Schorf an Äpfeln
  • umweltschonend durch reduzierte Kupfermenge
  • nicht bienengefährlich (B4)
  • Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig

Gebrauchsanweisung: Spritzlösung nach Gebrauchsanleitung ansetzen und Pflanzen von allen Seiten gründlich einsprühen.

  • Tomaten im Gewächshaus gegen Kraut- und Braunfäule:15 ml auf 1 Liter Wasser, Spritzung vorbeugend bei Infektionsgefahr ( in der Regel bei feuchter Witterung). Maximal 9 Anwendungen im Abstand von mind. 7 Tagen.
  • Kartoffeln gegen Kraut- und Knollenfäule: 20 ml auf 1 Liter Wasser, Spritzung vorbeugend bei Infektionsgefahr ( in der Regel bei feuchter Witterung zur Zeit des Schließens der Reihen ). Maximal 10 Anwendungen im Abstand von mind. 5 Tagen.
  • Weinreben gegen echten und falschen Mehltau: 10 ml in 1 Liter Wasser, Spritzung vorbeugend bei Infektionsgefahr. Behandlungsbeginn zwischen Abstrieb und Blüte. Austriebsphase: 10 ml in 1 Liter Wasser auf 25 m². Blühbeginn: 20 ml auf 2 Liter Wasser auf 25m². Fruchansatz: 30 ml auf 3 Liter Wasser auf 25 m². Beeren erbsengroß: 40 ml auf 4 Liter Wasser auf 25 m². Maximal 10 Anwendungen im Abstand von 5-10 Tagen.
  • Apfel gegen Schorf: 20 ml auf 1 Liter Wasser. Anwendung zwischen Austriebsbeginn und Blüte. Maximal 3 Anwendungen im Abstand von 5-10 Tagen.

Wartezeit: Kartoffeln: 14 Tage; Tomaten: 7 Tage; Apfel: keine; Wein: Kelter- und Tafeltrauben 35 Tage

Wirkstoff. 100 g/L Kupferoktanoat = 18 g Kupfer/L

Verpackung: 250 ml Flasche


 

Hinweise nach CLP-Verordnung und Rechtliches gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]

Gefahren- und Sicherheitshinweise

  • EUH401: Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.
  • H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • H400: Sehr giftig für Wasserorganismen.
  • P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
  • P501 Inhalt/Behälter ordnungsgemäßer Entsorgung zuführen.

- Zulassungshandelsbezeichnung: Atempo® Kupfer-Pilzfrei
- Zulassungsnummer: 024456-62
- Inverkehrbringer:  W. Neudorff GmbH KG An der Mühle 3 31860 Emmerthal
- Hersteller: Nufarm Deutschland GmbH Im Medienpark 4e 50670 Köln
- Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden.
- Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
- Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.
- Bienengefährlichkeit NB 6641: Nicht bienengefährlich (B4)
- Gefahrensymbol: N (Umweltgefährlich)
- Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.

         GHS09

 

Zulassungsgebiete:
Gegen Echten Mehltau (Sphaerotheca pannosa) und Rost (Phragmidium mucronatum) an Rosen im Freiland. Gegen Echten Mehltau (Sphaerotheca pannosa) an Rosen im Gewächshaus. Gegen Kraut- und Braunfäule (Phytophthora infestans) an Tomate im Freiland. Gegen Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) an Kartoffeln im Freiland. Gegen Echten Mehltau (Uncinula necator) und Falschen Mehltau (Plasmopara viticola) an Weinrebe im Freiland. Gegen Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) an Kartoffel im Freiland. Gegen Kraut- und Braunfäule (Phytophthora infestans) an Tomate im Gewächshaus. Gegen Echter Mehltau (Uncinula necator) an Weinrebe im Freiland. Gegen Falscher Mehltau (Plasmopara viticola) an Weinrebe im Freiland. Gegen Echten Mehltau an Weinreben, Gurken, Erbsen und Zierpflanzen (Fr)*. Gegen Echten Mehltau an Weizen, Gerste, Roggen, Hopfen, Eichen sowie Wurzel- und Knollengemüse (Fr).


Tipps für Hobbygärtner (PDF): Kauf, Anwendung und Lagerung von Pflanzenschutzmitteln



Kupferoktanoat

  • Kurzinfo: Kontaktfungizid
  • Eigenschaften: Kupferoktanoat ist eine Verbindung aus Kupfer und Oktansäure Der Wirkstoff Kupferoktanoat wird als fungizid eingesetzt.
  • Wirkungsweise: Kupferoktanoat ist ein Kontaktfungizid und besitzt kleine Kristalle, die es ermöglichen, dass sich der Wirkstoff auf der Blattoberfläche gleichmäßig verteilt. Kupferoktanoat bewirkt bei den Pilzen eine Enzymblockade, sodass sie nach Kontaktaufnahme versterben.

 

Weiterführende Links zu "Kupfer-Pilzfrei"
Gebrauchsanweisung Atempo Kupfer-Pilzfrei Sicherheitsdatenblatt Atempo Kupfer-Pilzfrei... mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kupfer-Pilzfrei"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.