Zurück
Garten Kalk
Highlightbild 1 Highlightbild 2

Garten Kalk

  • für fruchtbaren Boden, gesundes Wachstum und bessere Wirkung von Düngemitteln
  • neutralisiert Bodensäuren und bindet Schwermetalle durch die Erhöhung des pH-Wertes
  • geperlt, leicht löslich und schnell wirksam
  • kohlensaurer Kalk (84 % CaCO3 und 10 % MgCO3) mit Eisen und natürlichen Azotobacter Bodenbakterien

Anwendung:
  • 50-100 g/m² zur Erhaltungskalkung zur Gesundungskalkung nach der
  • Bestimmung des pH-Wertes sind entsprechend höhere Mengen möglich

 

Packungsgrößen: 2,5 kg
5,50 €
Inhalt: 2.5 Kilogramm (2,20 € / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 0876
  • 4005240033289
  • 0876
  • W. Neudorff GmbH
  • Düngemittel
  • 31051000
Azet Gartenkalk ist ein kohlensaurer Kalk (84%) mit zusätzlich Magnesium und Eisen. Der... mehr
Garten Kalk

Azet Gartenkalk ist ein kohlensaurer Kalk (84%) mit zusätzlich Magnesium und Eisen. Der Gartenkalk von Neudorff enthält auch lebende Azotobacter Bodenbakterien. Der Azet Gartenkalk reguliert den pH-Wert des Bodens und optimiert die Wirkung von Dünger. Das Bodenleben wird nachhaltig aktiviert die Fruchtbarkeit des Bodens gesteigert.

Als vorbereitende Maßnahme ermitteln Sie den pH-Wert des Bodens mit dem pH-Bodentest von Neudorff. Die Ausbringung von Azet® GartenKalk ist ganzjährig möglich. Sie können ihn sowohl einzeln als auch zusammen mit Neudorff Terra  Preta BodenVerbesserer, Bentonit Sandboden Verbesserer oder Neudor s Urgesteins Mehl ausbringen. Erhaltungskalkung als Ersatz jährlicher Kalkverluste Gemüse, Obst, Sträucher und Zierpflanzen:bringen Sie 100 g/m2 Azet® GartenKalk gleichmäßig mit der Hand aus und arbeiten Sie diesen leicht ein, um geringe Kalkverluste auszugleichen. Optimale Zeitpunkte sind Februar/März oder Oktober. Gesundungskalkung bei stark abgesunkenem pH-Wert auf allen Flächen: Das Ergebnis des pH-Bodentests von Neudorff gibt die auszubringende Kalkmenge vor. Bringen Sie den Azet® GartenKalk gleichmäßig mit der Hand aus und arbeiten Sie ihn leicht ein. Bei sehr hohem Kalkbedarf die Gabe auf zwei Anwendungszeitpunkte verteilen Selbsthergestellte Erde für Pflanzungen:Mischen Sie bei Bedarf zur Anhebung des pH-Wertes um eine Einheit 5 g Azet® GartenKalk/l Erde ein

Anwendung:

  • 50-100 g/m² zur Erhaltungskalkung zur Gesundungskalkung nach der
  • Bestimmung des pH-Wertes sind entsprechend höhere Mengen möglich

Wann wird Azet GartenKalk gestreut?

Die Anwendung und Ausbringung des Kalks kann ganzjährig erfolgen. Bringen Sie den Kalk am besten 2-3 Wochen vor einer Düngung aus

  • idealerweise bei der Beetvorbereitung im Herbst oder Frühjahr 50 - 100 g/m² (Erhaltungskalkung) in die oberste Bodenschicht einarbeiten.
    Azet Gartenkalk kann jederzeit ausgebracht werden, es besteht keine Verbrennungsgefahr
  • zur genauen Ermittlung der benötigten Menge empfehlen wir den pH-Wert des Bodens mit Hilfe von Neudorff pH-Bodentest vorab zu bestimmen.

Welche Pflanzen brauchen Gartenkalk ?

Der Azet Gartenkalk plus ist für alle Kulturpflanzen außer Moorbeetpflanzen wie z.B. Azaleen, Heidekraut, Hortensien und Rhododendren geeignet

Woraus besteht Azet Gartenkalk?

Der Neudorff Gartenkalk plus besteht aus kohlensaurem Kalk (Calciumcarbonat - CaCO3). Das Calciumcarbonat wird aus Kreide gewonnen, welches aus natürlicher Lagerstätten abgebaut wird. Die lebenden Mikroorganismen Azospirillum spec., Azotobacter spec., Bacillus megaterium, Frateuria aurentia runden die natürliche, nachhaltige Wirkung des Gartenkalks ab. Das besondere Plus sind die Zusätze von Magnesiumcarbonat (10% - MgCO3) und Eisen (0,2% - Fe).

Weiterführende Links zu "Garten Kalk"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Garten Kalk"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.