Zurück zur Produktübersicht

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wir haben für Sie eine Übersicht der häufigsten Fragen (FAQs) zusammengestellt, um Ihnen den bestmöglichen Support zu all Ihren Fragen anbieten zu können. Sollte eine Ihrer Fragen nicht beantwortet werden, können Sie sich an unseren Kundenservice wenden - unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Sie suchen individuelle Beratung oder die Antwort auf eine spezielle Frage, die hier noch nicht beantwortet wurde?

Kontaktformular
Zum Kontaktformular

Häufige Fragen zu BIPLANTOL

Wie wird BIPLANTOL aufgenommen?

Die Pflanze nimmt das homöopathische Stärkungsmittel sowohl über die Blätter, als auch über die Wurzeln auf. BIPLANTOL Vital NT aktiviert nicht nur die oberirdischen Pflanzenteile, sondern auch die Wurzeln, sowie die Mikroorganismen im Boden. Gießen oder sprühen  Sie entsprechend der Angabe auf der Beschreibung, regelmäßig alle zwei bis vier Wochen. Wichtig ist die vorbeugende und regelmäßige Anwendung, um die pflanzeneigenen Abwehrkräfte zu stärken.

1
Kann ich die Biplantol Produkte miteinander mischen und ausbringen ?

Ja, alle Biplantol Produkte (Stärkungsmittel und Dünger) können miteinander ausgebracht werden.

1
Ist Gießen oder Spritzen effektiver?

Grundsätzlich ist die Anwendung über das Gießen einfacher und effektiver. Wird der Boden regelmäßig mit BIPLANTOL gegossen, kann die Pflanze über ihre Wasseraufnahme BIPLANTOL mit aufnehmen. Die Sprüh - Anwendung empfehlen wir bei  längeren Nässeperioden. Zusätzlich  können Sie BIPLANTOL auch bei  einer  Fungizid- oder Insektizidbehandlung beimischen.

1
Wie lange ist BIPLANTOL haltbar?

Grundsätzlich hat BIPLANTOL  kein Haltbarkeitsdatum ( ausgenommem BIPLANTOL Conra X). Achten Sie auf einefrostfreie Lagerung und vermeiden Sie Temperaturen über 40°C. Wir empfehlen jedoch, das Präparat innerhalb von 5 Jahren zu verbrauchen.

1
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular