Rasenpflege im Herbst

Vorbeugen ist besser als heilen

Auch im Herbst und Winter sollten Sie Ihrem Rasen etwas Beachtung schenken. Ist das Gras länger, kann es faulen, ist es zu kurz, fehlt den Wurzeln ein Kälteschutz. Im Herbst sollte daher der Rasen auf eine Höhe von fünf Zentimetern gemäht werden. Bereits heruntergefallenes Laub lässt sich praktischerweise gleich beim Mähen mit aufnehmen. Bleibt das Laub zu lange liegen, schwächt es den Rasen und fördert zusätzlich Fäulnis. Lichtmangel, kühle Temperaturen und hohe Feuchtigkeit begünstigen ebenfalls den Pilzbefall. Daher ist es gerade auch im Herbst wichtig, Ihren Rasen jetzt noch einmal mit Biplantol Rasen-Aktiv zu stärken. Ein vitaler Rasen ist widerstandsfähiger und daher weniger anfällig für Krankheiten und Stress.

BIPLANTOL Rasen Aktiv 

sorgt für Regeneration und bessere Widerstandskraft bei ihrem Rasen

Wir empfehlen Ihnen die Ausbringung von Biplantol Rasen Aktiv. Ihr Rasen wird deutlich robuster, dichter, vitaler und somit widerstandsfähiger. Zusätzlich wird der Rasen stressresistenter gegenüber trockenen Wetterperioden. Biplantol Rasen Aktiv regt das Wurzelwachstum und die Symbiose mit Mykorrhizapilzen an. Das hat zur Folge, dass Nährstoffe und Wasser besser aufgenommen werden können. Biplantol verbessert die Aktivität der Bodenorganismen und somit die Bodenstruktur. Neue und empfindliche Wurzeln können sich schneller entwickeln. Oft können im Rasen aus den unterschiedlichsten Gründen Lücken entstehen. Der Winter hat in Form von Schneeschimmel seine Spuren hinterlassen, ein Zelt oder Planschbecken stand zu lange an einem Platz, Moos gewinnt die Überhand… Mit Biplantol Rasen Aktiv können Sie dem Rasen neue Kraft für den Austrieb und Unterstützung zur Regeneration liefern, so dass an kahlen Stellen schnell wieder neues Grün erscheint. Bei größeren Kahlstellen empfiehlt sich die zusätzliche Gabe einer Nachsaat-Rasenmischung. Biplantol Rasen Aktiv ist die ideale Anwuchs- und Starthilfe für frisch verlegten Rollrasen oder für Neuansaat. Der Rasen Aktivator enthält keine scharfen Nährsalze, die die empfindlichen jungen Wurzeln und Gräser schädigen könnten.


Ist der Boden reich an Bodenleben, geht es auch dem Rasen gut. Daher ist es wichtig, auch den Boden zu unterstützen. Dies geschieht am einfachsten mit Biplantol Boden-Aktiv. Beide Mittel können problemlos und einfach auch mit dem Aquamix ausgebracht werden.


Wenn Ihr Rasen über größere Flächen stark lückenhaft ist oder Sie grundsätzlich über eine Neueinsaat nachdenken, so empfiehlt sich in milden Regionen, solange der Boden noch warm ist, eine Rasensaat jetzt im September. Wird die Aussaat feucht gehalten, entwickelt sich der Rasen in aller Regel noch rasch vor dem Winter. Zur Nachsaat empfehlen wir die sogenannte Rasennachsaat von Greenfield, welche Sie im gut sortierten Fachhandel finden. Um die rasche Etablierung der Rasengräser zu unterstützen empfehlen, wir auch hier Biplantol Rasen-Aktiv.

Tipp zur Bodenpflege: kleine, staunasse Bereiche können mit einer Grabgabel o.ä. etwas bearbeitet und belüftet werden. Durch die Einstiche im Boden bekommen die Wurzeln wieder mehr Sauerstoff und das Wurzelwachstum wird begünstigt.

Viel Freude an Ihrem Rasen wünscht Ihnen 
Ihr Biplantol Team.

Tags: Rasen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BIPLANTOL® Rasen Aktiv BIPLANTOL® Rasen Aktiv
Für kräftig schönen Rasen
ab 17,50 €
BIPLANTOL® Boden Aktiv BIPLANTOL® Boden Aktiv
Für optimalen Boden & Kompost
ab 5,95 €
Aquamix - Dosiersystem Aquamix - Dosiersystem
Biplantol dosiert ausbringen
34,95 €