Rasenpflege im Frühjahr

 

 

- vertikutieren, stärken, düngen, mähen -

Mit den ansteigenden Temperaturen im Frühjahr fängt der Rasen wieder an zu wachsen. Bald zeigt sich das erste Grün und veranlasst viele Gartenfreunde sich Gedanken, über Ihren Rasen zu machen.


Rasenpflege im Frühjahr

Rasenflächen sind oft durchsetzt mit Rasenfilz, Moos und Unkräutern. Zu Beginn der Vegetationsperiode ist nun der richtige Zeitpunkt, den Rasen zu vertikutieren, zu stärken und Ihrem ganzen Stolz dadurch einen ordentlichen und nachhaltigen Wachstumsimpuls zu geben. Durch das Vertikutieren werden schädlicher Rasenfilz und Moose entfernt und der Boden belüftet.


Zum Vertikutieren sollte der Rasen gut abgetrocknet sein. Sonst werden unnötig viele Gräser mit ausgerissen. Manche Rasenflächen sehen nach dem Vertikutieren sehr mitgenommen aus. Doch kein Grund zur Sorge, kleinere Lücken und Kahlstellen schließen sich meist wieder schnell. Ist der Rasen hingegen über größere Flächen stark lückenhaft, so empfiehlt sich, gleich Rasen nach zusähen. Wir empfehlen sogenannte Rasennachsaat von Greenfield, die Sie im gut sortierten Fachhandel finden. Im Gegensatz zu schwereren Böden sehen Rasenflächen auf leichteren Böden oft schwach aus und verlangen nach Nährstoffen. Ist zudem über längere Zeit eine Bodenkalkung unterblieben, sollte gekalkt werden, wenn der pH-Wert zu niedrig ist. Bei der Kalkung und Düngung ist auf eine gleichmäßige Verteilung zu achten. Die Ausbringung mineralischer Dünger sollte an trüben oder besser noch an regnerischen Tagen erfolgen, so dass sich der Dünger gleich zu lösen beginnt und es zu keinen Verbrennungen kommt.
Für einen gesunden und kräftigen Rasen empfehlen wir zusätzlich den regelmäßigen Einsatz von Biplantol Rasen Aktiv und Biplantol Boden Aktiv zur Bodenpflege. Der homöopathische Wirkstoffkomplex kräftigt und stärkt den Rasen und macht ihn widerstandsfähiger. Zudem wird durch die Aktivierung des Bodenlebens (Boden Aktiv) die Nährstoffversorgung des Rasens erhöht und die Bodenstruktur verbessert.

Biplantol Rasen Aktiv
-
stärkt geschwächte Flächen
- unterstützt den Rasen bei ungünstigen Witterungsverhältnissen
- regt die pflanzeneigene Regenerationsfähigkeit an
- fördert das Wurzelwachstum und somit die Nährstoffaufnahme
- stellt eine gesunde Symbiose zwischen den Wurzeln und Bodenorganismen wieder her
- unterstüzt die schnelle Etablierung neuer Ansaaten

Ein gesunder und vitaler Rasen ist weniger anfällig für Rasenkrankheiten, wie z.B. Schneeschimmel, Rotspitzigkeit und Dollarflecken-Krankheit.
Übrigens: Schnitthöhe und Häufigkeit wirken sich auf die Vitalität und Strapazierfähigkeit des Rasens aus. Mähen Sie Ihren Rasen daher häufig und lassen Sie ihn bis zum nächsten Schnitt nur ca. doppelt so hoch wachsen. Falls Sie mit dem Mähen zu lange warten oder zu tief mähen, verkahlt der Rasen auf längere Sicht und es führt zu Moosbildung und Verunkrautung.
Biplantol Rasen Aktiv sollten Sie über die ganze Vegetationsperiode hindurch einsetzen.

Biplantol kann auch einfach mit dem Gartenschlauch durch den Aquamix ausgebracht werden. Durch das integrierte Dosiersystem wird Biplantol automatisch und exakt im vorgegebenen Verhältnis von 0,2% dem Gießwasser zugemischt (2ml je 1 Liter Gießwasser). Lästiges Gießkannentragen entfällt.

Biplantol Rasen Aktiv finden Sie hier in unserem online-shop.


Viel Spaß und viel Freude an Ihrem Garten wünscht Ihnen Ihr
BIPLANTOL-Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BIPLANTOL® Rasen Aktiv BIPLANTOL® Rasen Aktiv
Für kräftig schönen Rasen
ab 17,50 €
BIPLANTOL® Boden Aktiv BIPLANTOL® Boden Aktiv
Für optimalen Boden & Kompost
ab 5,95 €
pH-Bodentest pH-Bodentest
Zur Ermittlung des Kalkbedarfs
5,99 €
Aquamix - Dosiersystem Aquamix - Dosiersystem
Biplantol dosiert ausbringen
34,95 €