Bestellsumme:
0,00  € inkl. MwSt.
Zum Warenkorb

zur Kasse
Flyer
Download
Rechnung oder:

22.09.2014 Gesunde Pflanzen durch unsere Homöopathie

Pflanzen brauchen Pflege,
damit sie gesund wachsen, reich blühen, aromatische Früchte tragen und widerstandsfähig bleiben. Doch wussten Sie, dass Sie mit Homöopathie Ihre Pflanzen unterstützen können? Landwirte, Gartenbaubetriebe und viele Hobbygärtner wenden unsere Produkte schon lange mit Erfolg an. Bei unseren Mitteln handelt es sich um Pflanzenstärkungsmittel, hergestellt aus natürlichen Inhaltsstoffen, die im Gieß- oder Sprühverfahren angewendet werden.
Wir setzen auf Homöopathie seit über 30 Jahren.

↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal

Bild zum Eintrag 17.11.2016 Die Bioplant Naturverfahren GmbH

wurde 1984 mit Sitz in Konstanz am Bodensee gegründet und ist führender Hersteller homöopathischer Pflanzenstärkungsmittel. Unser in zweiter Generation geführtes Familienunternehmen beschäftigt heute acht
Mitarbeiter und kann auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückblicken. Gute Erfolge und ein ständig wachsender Kundenkreis bestätigen die Qualität unserer Arbeit und Forschung.

↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal

Bild zum Eintrag 04.03.2015 Die Heilmethode der Homöopathie auf Pflanzen übertragen

Ausgelöst durch die Waldsterbensdebatte suchte Konrad Würthle, erfahrener Drogist und Naturforscher, bereits Anfang der 1980er Jahre Wege zur Heilung kranker Bäume. Er wählte dafür bewusst die Homöopathie aus. Denn eine herkömmliche Düngerlösung kann bei kranken Pflanzen keinen Heilungserfolg erzielen, da die Nährstoffe in zu konzentrierter Form vorliegen. Auch wir Menschen bevorzugen während einer Krankheit eher wenig und vor allem bekömmliche Nahrung. Mit einer homöopathischen Lösung gelang es Konrad Würthle schließlich, kranke und geschädigte Bäume nachhaltig zu regenerieren. Die homöopathische Lösung nannte er BIPLANTOL®, welche alle lebensnotwendigen Stoffe in homöopathischer Form zur Regeneration der Pflanze zur Verfügung stellt. Der Erfolg gab ihm recht.
Im Laufe der Jahre entstand ein breites Sortiment an homöopathischen Pflanzen-stärkungsmitteln für den Hobby und den Profi-Bereich.

↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal

Bild zum Eintrag 04.03.2015 Pflanzenhomöopathie

Similia similibus curentur:
„Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden. Der Begriff „Homöopathie“ stammt aus der griechischen Sprache und kann mit „ähnliches Leiden“ übersetzt werden. Die sanfte Heilmethode der Homöopathie wurde von Samuel Hahnemann im 18. Jahrhundert für den Menschen entwickelt. Potenzierte Stoffe, in der klassischen Homöopathie verabreicht, rufen bei einem gesunden Organismus genau die Symptome hervor, die sie beim erkrankten Menschen heilen helfen.
Erklärtes Ziel von Konrad Würthle war es jedoch, einen homöopathischen Komplex zu entwickeln, der es ermöglicht, kranke Pflanzen zu regenerieren und gesunde zu stärken. Für BIPLANTOL® verwenden wir das Prinzip der Schüßler-Salze, das Wilhelm Heinrich Schüßler im 19. Jahrhundert entwickelte. Diese Methode beruht darauf, dass Störungen im Mineralstoffhaushalt mit homöopathischen Gaben von Mineralien behoben werden können. Die in BIPLANTOL® enthaltenen Stoffe entfalten eine bei der Dynamisierung in verschiedenen homöopathischen Stufen „potenzierte“ Wirkung.
Dieses Phänomen fördert den Aufbau von Resistenzmechanismen in der Pflanze.

↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal

Bild zum Eintrag 04.03.2015 BIPLANTOL® fördert

die Pflanzengesundheit, Wachstumsfreude und die Organisationskräfte von Pflanzen.
BIPLANTOL® funktioniert nicht nach dem Motto „viel hilft viel“, sondern setzt der Pflanze (Organismus) einen Reiz, mit dem das System stabilisiert oder vorhandene Störungen reguliert werden können. Während des Wachstums der Pflanze spielen sich unzählige komplizierte Prozesse ab. Einflüsse unterschiedlicher Art können den geordneten Ablauf dieser Prozesse empfindlich stören. Mit unseren homöopathischen Produkten haben wir Mittel und Wege gefunden, die biologischen Organisationsprozesse gezielt zu fördern und ins Gleichgewicht zu bringen bzw. ein bestehendes Gleichgewicht zu stabilisieren. BIPLANTOL® leistet somit einen aktiven Beitrag, um kranke und geschwächte Pflanzen zu regenerieren und gesunde Pflanzen gesund zu erhalten.
Ein Ungleichgewicht kann im Laufe der Zeit oder während einer Vegetationsperiode durch äußere Stressfaktoren verursacht werden (wie z.B. ungünstige Bodenverhältnisse, Klimastress, Düngefehler, chemische Einflüsse, etc.). Dies hat eine reduzierte Abwehrfähigkeit und eine verminderte Regenerationsfähigkeit der Pflanze zur Folge. Diese Instabilität muss nicht immer sichtbar sein, sondern kann sich erst bei zusätzlichen Stressfaktoren zeigen.
BIPLANTOL® unterstützt die Pflanze, Fehlfunktionen zu korrigieren bzw. notwendige Funktionen, wie z.B. die Abwehr einer Krankheit, zu fördern.

↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal

Bild zum Eintrag 04.03.2015 Ausgangssubstanzen und Herstellung

Unsere homöopathischen Pflanzenstärkungsmittel werden nach den Regeln der klassischen Homöopathie hergestellt. Das bedeutet, die Ausgangsstoffe werden mit Wasser oder Alkohol verdünnt und nach einem bestimmten Verfahren geschüttelt. Verwendet werden natürliche Mineralien u.a. Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Schwefel und lebens-notwendige Spurenelemente wie z.B. Bor, Mangan, Molybdän, Kobalt, Kupfer; Silizium, sowie Uronsäuren (Pflanzenschleime), organisches Germanium, Wurmhumus, Kräuter und Pflanzenauszüge.

Grundlage


für die daraus entstandene BIPLANTOL®-Produktserie ist eine Kombination aus Pflanzenauszügen, Mineralien und Spurenelementen in homöopathisch-dynamisierter Form (D6-D100). BIPLANTOL® ist ein biochemisch physikalischer Komplex und weder ein Pflanzenschutzmittel, noch Düngemittel in klassischer Form, sondern ein feinstoffliches Funktionsmittel zur Steuerung biologischer Vorgänge von Lebens- und Austauschprozessen.
Aufgrund seiner ausgewogenen Zusammensetzung wirkt BIPLANTOL® regulierend auf den Stoffwechsel der Pflanze und unterstützt die natürlichen Lebensvorgänge im Boden.

Das Prinzip

Das Komplexmittel BIPLANTOL® gibt der Pflanze stabilisierende Impulse:

• zu einer ausgewogenen Ernährung (Nährstoff-Komplex)
• zur Kompensation von Stress und zur Zellentgiftung (Uronsäuren, Germanium-Komplex)
• zur Förderung der Symbiose zwischen Pflanze, Mikroorganismen und Mykorrhiza-Pilzen
 (Humus-Komplex)

BIPLANTOL® stärkt die Pflanzengesundheit und -vitalität.

↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal

Bild zum Eintrag 04.03.2015 Gesunder Boden, gesunde Pflanze

Die Mikroorganismen im Boden sind ein wichtiger Bestandteil des Bodenlebens und der Pflanzen-gesundheit (Interaktion, Kommunikation zwischen Pflanzen, Mykorrhiza). Durch Förderung der wurzelnahen Mikroorganismen kann wesentlich zur Gesunderhaltung von Pflanzen beigetragen werden.
Im Boden wirkt BIPLANTOL® indirekt durch die Unterstützung der Bodenorganismen auf die Pflanzengesundheit.

↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal

Bild zum Eintrag 04.03.2015 Mehr Freude am Gärtnern

BIPLANTOL®

• unterstützt die Pflanzengesundheit und
  Pflanzenvitalität
• stärkt geschwächte Pflanzen
• stärkt die Pflanzen gegenüber Stresssituationen
  und vor Pilzerkrankungen
• regt die pflanzeneigene Regenerationsfähigkeit an
• stimuliert vegetatives Wachstum
• fördert eine gesunde Symbiose zwischen Bodenorganismen und Wurzeln
• unterstützt das Wurzelwachstum und somit die Nährstoffaufnahme
• unterstützt die Bodenfruchtbarkeit und Krümelstruktur (Ton-Humus-Komplex)
• begünstigt die natürliche Lebendverbauung durch Bodenorganismen
• regt Mykorrhizapilze und Mikroorganismen an
• erhöht die Blütenbildung und Blühfreudigkeit
• unterstützt eine bessere Qualität bei Obst, Gemüse und anderen Kulturen

Ökologischer Beitrag

• BIPLANTOL® ist umweltfreundlich und wird ressourcenschonend hergestellt
• keine Risiken für den Anwender und das Ökosystem
• kein Risiko der Resistenzbildung
• dient der Biodiversität
• ermöglicht einen reduzierten Spritz-und Düngemitteleinsatz
• ist bienenfreundlich

GoGreen - CO2 neutraler Versand
Wir versenden unsere Produkte klimafreundlich mit dem Logistikpartner DHL.
Die durch den Versand entstehende CO2 Belastung wird durch Projekte ausgeglichen, die dem Umweltschutz dienen. Über einen geringen Aufpreis pro Paket unterstützt DHL Klimaschutzprojekte in verschiedenen Ländern (Waldausgleichs- und Energieprojekte). Unsere Pakete werden dadurch vollständig CO2-neutral versendet.

Pelletheizung und Photovoltaik
Unser Betriebsgebäude wird mit einer modernen Holzpellet Heizungsanlage beheizt. Durch diese Anlage werden jährlich durchschnittlich 6000 Liter Heizöl eingespart und durch regenerative Energie ersetzt. Dadurch werden jährlich ca. 15 Tonnen CO2 eingespart. Darüber hinaus leistet eine Photovoltaikanlage Ökostrom zur Eigenversorgung und Einspeisung ins Netz. Diese Anlage deckt mehr als die Hälfte unseres Strombedarfs.

Allgemeine Anwendungshinweise

BIPLANTOL® lässt sich einfach über das Gieß- oder Sprühwasser ausbringen und kann auch zusammen mit unseren Düngemitteln angewendet werden.

↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal

Bild zum Eintrag 05.03.2015 Ein herzliches Dankeschön

an alle unsere treuen und langjährigen Kunden. Gerade die gute Resonanz in Form kleiner Erfolgsberichte, die wir immer wieder erhalten, schenken uns nicht nur Freude, sondern bestätigen zusätzlich die Qualität der
Produktserie BIPLANTOL®.
Ich würde mich freuen, wenn auch Sie die Begeisterung an unserer Pflanzenhomöopathie mit uns teilen würden.

In Verantwortung für Natur und Mensch.

Rolf Würthle
Geschäftsführer

↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal

05.03.2015 Biplantol Homöopathie für Pflanzen



↓ weiterlesen↑ ausblenden

Linie Horizontal