Bestellsumme:
0,00  € inkl. MwSt.
Zum Warenkorb

zur Kasse
Flyer
Download
Rechnung oder:

Produktbild: Buchsbaumzünsler Buchsbaumzünsler

wirksame biologische Bekämpfung des Buchsbaumzünslers

Set klein 20,00 € in den Warenkorb legen
Set gross 30,00 € in den Warenkorb legen

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zum Bestellen auf das Warenkorbsymbol klicken.

Linie Horizontal

Set´s bestehend aus:

Buchsbaumzünsler Set groß     ( Sonderpreis: 30,00 € statt Einzelpreis 32,49 € )
1 Liter BIPLANTOL Buxus  und
1 Pack Raupenfrei Xentari ( 500 m²)

Buchsbaumzünsler Set klein     ( Sonderpreis: 20,00 € statt Einzelpreis 21,49 € )
250 ml BIPLANTOL Buxus
1 Pack Raupenfrei Xentari ( 500 m²)


Raupen an Buchs

Buchs gehört seit Jahren zu den beliebtesten Gehölzen im Garten. Aber aufgepasst - achten Sie derzeit besonders auf Ihre Buchsbäume. Der aus Ostasien eingeschleppte Buchsbaumzünsler breitet sich im deutschsprachigen Raum stetig aus. Die unersättlichen Raupen des Buchsbaumzünslers treten oft massenhaft auf, können einen Buchsbaum binnen kürzester Zeit entlauben und durch Fraß an der Rinde nachhaltig stark schädigen.
Die unscheinbaren weißlichen Falter legen ihre Eier auf der Blattunterseite von Buchsbäumen ab. Die aus den Gelegen schlüpfenden hellgrünen kleinen Raupen beginnen zunächst im Inneren der Pflanze zu fressen und bleiben daher zunächst unerkannt. Typisches Merkmal für das Auftreten des Buchsbaumzünslers sind Gespinstnester mit olivgrünen Kotkrümeln von bereits größeren Raupen. Pro Jahr können sich zwei bis vier Generationen des Buchsbaumzünslers entwickeln.

Befallene Buchsbäume sind gut zu erkennen.
Große Kahlstellen an Buchs, an denen nur noch die Blattrippen oder -stiele vorhanden sind und weißliche Gespinste deuten auf den Schädling hin. Die Raupen der letzten Generation überwintern in Kokons vorzugsweise auf Buchs, wo im nächsten Frühjahr wieder alles von Neuem beginnt. Durch die entstandenen Schädigungen dauert es zumeist sehr lange Zeit, bis der Buchs seine Form zurückerlangt.
Um den Schädlingsbefall früh zu erkennen und diesem entgegen wirken zu können, sind regelmäßige, möglichst wöchentliche Kontrollen vor allem auch im Innern der Buchsbäume von März bis September zu empfehlen.

Zur einfachen Bekämpfung des Buchsbaumzünslers hat sich das biologische Spritzmittel Xentari-RaupenFrei von Neudorff gut bewährt (Wirkstoff: 540 g/kg Bacillus thuringiensis subspec. aizawai). Xentari-Raupenfrei wirkt sehr selektiv. Da es sich um ein Fraßgift handelt, braucht der Schädling nicht direkt getroffen werden. Den Buchs gleichmäßig innen und außen benetzten.

Durch den Buchsbaumzünsler geschädigter Buchs sollte auf jeden Fall zusätzlich mit Biplantol Buxus gestärkt werden.

Biplantol Buxus fördert den Wiederaustrieb aus dem alten Holz (Aufwandmenge 2 ml/l Gießwasser, alle 2 Wochen anwenden). Zur Vorbeugung und Gesunderhaltung von Buchs nur alle 4 Wochen dem Gießwasser beifügen.
___________________________________________________________________________________________


Raupenfrei Xentari

Das Neudorff Raupenfrei Xentari wirkt sehr selektiv, da es nur auf Insekten wirkt, die am Blatt fressen. Es ist nicht bienengefährlich und schont Nützlinge. Es wirkt wirksam gegen eine breite Palette an Schadraupen, wie z.B. Buchsbaumzünsler, Eulen-Arten und Erdraupen an Gemüse, Frostspanner an Gehölzen. Das Pulver wird einfach in Wasser aufgelöst und auf die Pflanzen gesprüht.

  •     Wirkstoff: 540 g/kg Bacillus thuringiensis subspec. aizawai
  •     biologisches Präparat gegen Schadraupen an Zierpflanzen, Obst, Gemüse und Wein
  •     nützlingsschonend
  •     nicht bienengefährlich (B4)
  •     Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig

Anwendung:
Zierpflanzen: gegen Buchsbaumzünsler 1 g in 1 Liter Wasser auflösen (3 Dosierlöffel auf 5 Liter Spritzbrühe).
Kohlgemüse: gegen Eulenarten, Erdraupen 1-3 g, gegen andere freifressende Schmetterlingsraupen (z.B. Kohlmotte): 1 g in 1 Liter Wasser auflösen
Kernobst: gegen freifressende Schmetterlingsraupen 1 g in 1 Liter Wasser
Wein: gegen Traubenwickler (Heu- und Sauerwurm) 1-3 g in 1 Liter Wasser

Wartezeit: Zierpflanzen:keine, Gemüsebau: 9 Tage, Obstbau: 5 Tage
Gefahrensymbol: Xi (Reizend)
Lagerung: kühl und trocken
Verpackung: 25 g Dose in Faltschachtel incl. Dosierlöffel
(Grundpreis 51,96 € pro 100 g)

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Bienengefährlichkeit NB 6641: Nicht bienengefährlich (B4)
Hersteller: Neudorff  Zulassungsnummer: 024426-00

Zur Pflege und Regeneration von Buchsbäumen insbesondere nach Befall durch den Buchsbaumzünsler, empfehlen wir die Anwendung von Biplantol Buxus.

Tipps für Hobbygärtner (PDF): Kauf,Anwendung und Lagerung von Pflanzenschutzmitteln
___________________________________________________________________________________________

BIPLANTOL Buxus

Vitale Buchsbäume sind weniger anfällig für Stress und Krankheiten wie z.B. vor Cylindrocladium buxicola.

Wirkung bei vorbeugender und mehrfacher Anwendung:

  •     unterstützt die Pflanzengesundheit und Pflanzenvitalität
  •     regt die pflanzeneigene Regenerationsfähigkeit an
  •     stimuliert gleichmäßigen Wuchs
  •     unterstützt geschwächte Pflanzen
  •     fördert das Wurzelwachstum und somit die Nährstoffversorgung

Vorbeugend angewendet unterstützt Biplantol die Pflanzen von innen heraus. Homöopathisch behandelter Buchs ist vitaler und wächst besser. Durch Krankheiten und schädliche Umwelteinflüsse gestresste Pflanzen können sich bei mehrfacher Anwendung leichter erholen. Biplantol wird über Blätter und Wurzeln aufgenommen.

Zur Pflege und Regeneration von Buchsbäumen insbesondere nach Befall durch Buchsbaumzünsler.

Dosierung:

  • 2 ml pro 1 Liter Gießwasser bzw.
  • 20 ml pro 1 Liter Sprühwasser
  • von Frühjahr bis Herbst alle 2 - 4 Wochen anwenden

1 Liter Konzentrat reicht für bis zu 500 Liter Gießwasser

Keine Nebenwirkungen auf Mensch, Nutzorganismen und Ökosystem bei bestimmungsgemäßer und sachgerechter Anwendung. Bienen, Nützlinge und andere Insekten werden nicht beeinträchtigt.

BIPLANTOL® Buxus ist aufgenommen in die Liste über Pflanzenstärkungsmittel des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).

Zusammensetzung:
Homöopathisch-dynamisierter Komplex, enthält in potenzierter Form (D6-D100) Mineralien, Spurenelemente, Buchsauszüge.



Das biologische Pflanzenschutzmittel enthält den Wirkstoff Bacillus thuringiensis subspec. aizawai. Die Raupen nehmen ihn mit dem Fraß auf und verenden innerhalb kurzer Zeit . Da Raupenfrei Xentari nur auf die Insekten wirkt, die am Blatt fressen, ist seine Wirkung sehr selektiv. Es schont Bienen und andere Nützlingen, wirkt aber gegen eine breite Palette an Schadraupen. Dazu gehören die Raupen des Buchsbaumzünslers, Eulen-Arten und Erdraupen an Gemüse, Frostspanner an Gehölzen und viele andere Raupen. Das Pulver wird einfach in Wasser aufgelöst und auf die Pflanzen gespritzt. Bis zur Ernte von Obst und Gemüse braucht keine Wartezeit eingehalten werden